Rutengänger Münsterland
Service
Leistungen + Preise
Stalluntersuchung
Erdstrahlen
Elektrosmog
Wasserader
Gesteinsbruch
Verwerfung
Baugebiet Wöste Greven Überesch in Gimbte
Baugebiet Lerchenfeld Emsdetten
Baumesse Greven 2011 - 2012
RST Ostereiersuche
Globalgitter
Currygitter
Fotogallerie
Strahlenflüchter
Strahlensucher
Impressum
 

Wasserader

Wasseradern sind unterschiedlich breite, unter der Erdoberfläche fließende Ströme die oft mehrere Kilometer Länge erreichen. Gespeist werden sie durch versickerndes Niederschlagswasser das auf wasserundurchlässige Schichten trifft und dort oft rinnenförmig zu fließen beginnt (Wasser sucht sich den leichtesten Weg). Die Intensität einer Wasserader hängt von der Fließgeschwindigkeit, der Mineralisierung und der geführten Wassermenge ab. Durch die Reibung am Umfeld entsteht eine Abstrahlung (Energie). Die “Strahlenflüchter”, zu denen Menschen und verschiedene Tier und-Pflanzenarten gehören, reagieren oft auf die Strahlung der Wasseradern.
Oft beobachtete Anzeichen bei Strahlungsfeldern einer Wasserader, vor allem am Schlafplatz sind:
  • Schlafprobleme, Einschlaf - und Durchschlafstörungen
  • Verspannungen, Rückenprobleme
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Gelenkprobleme, Rheuma, Gicht
  • Schlechter Allgemeinzustand
  • Störung des Nervensystems, Nervosität
  • Potenzprobleme, ungewollte Kinderlosigkeit
  • Tumorbildung
  • Albträume
  • Bettnässen, unruhiger Schlaf und nächtliches Wandern sowie Bettflucht vor allem bei Kindern.
  • Kältegefühl
     
Durch einen Mangel an erholsamen Schlaf tritt oft eine leichte Reizbarkeit auf, welche sich im täglichen Umgang miteinander ungünstig auswirkt. 
Weiter tritt oft eine Schwächung des Immunsystems ein, wodurch auf Dauer Zellwucherungen nicht genügend abgewehrt werden können.


Bei verschiedenen “Strahlenflüchter” Bäumen treten oft gut sichtbarer Drehwuchs und  Geschwüre auf.


In Ställen und Boxen gehaltene Tiere, die der Strahlung nicht ausweichen können, reagieren oft mit verschiedenen Problemen auf die Abstrahlung einer Wasserader.